Einsamkeit schadet der heutigen Gesellschaft sehr

Mit dem schnellen Tempo dieses Lebens kommen wir während unseres Tages an Hunderten von Menschen vorbei. Die meisten bleiben unbekannt, gesichtslos; Wir haben keine Chance, sie kennenzulernen, denn wie könnten wir mit unserem geschäftigen Leben umgehen? Also machen wir mit unseren täglichen Aktivitäten weiter, normalerweise jede für sich. Menschen sind vielbeschäftigte Wesen und die heutige Gesellschaft erlaubt kein stabiles soziales Leben. Es ist ein Luxus geworden, mit Freunden ausgehen zu können. So sind viele Menschen einsam geworden; einsamer vor allem in der schnelllebigen Gesellschaft und den diesjährigen Bedingungen.

"Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, aber das Rudel überlebt." »George RR Martin

Einsamkeit mag zunächst harmlos erscheinen, sogar bevorzugt. Einsamkeit wird sich jedoch bald wie eine Bürde für sich selbst anfühlen. Der Mensch wird von Aristoteles als „soziales Tier“ bezeichnet. Er betrachtete Menschen als solche, weil sie sozialen Kontakt brauchen, um überleben zu können.

 

Allein gegen einsam

Eine entscheidende Unterscheidung ist zwischen allein und einsam. Während beide das Gefühl vermitteln, ohne jemand anderen zu sein, gibt es eine detailliertere Bedeutung.

ein. Allein

Allein zu sein bedeutet, niemanden in deiner Nähe zu haben. Das Merriam-Webster-Wörterbuch definiert "allein" als "von anderen getrennt"; auf sich allein.

Viele Wissenschaften und Forscher loben das Alleinsein. Es gibt Ruhe und hilft bei der Priorisierung des eigenen Selbst. Das New York Times besteht darauf, dass es für das Selbstwachstum und die Entwicklung von Vorteil ist, Zeit alleine zu verbringen. 

In der Tat, Thuy-Vy Nguyen, ein Assistenzprofessor in der Abteilung für Psychologie an Durham University, hebt die positiven Seiten der Einsamkeit hervor. Anstatt das gesellschaftliche Leben zu verlassen, trägt es dazu bei. Es ergibt Sinn; wenn die Leute die Zeit haben, an ihren zu arbeiten persönliches WachstumSie werden bessere Individuen in ihrer Gesellschaft sein.

b. Einsam

Einsamkeit hingegen ist die tiefe Traurigkeit, die von der Einsamkeit herrührt. Es ist der emotionale Zustand der Menschen, wenn sie das Gefühl haben, allein gegen die Welt zu sein. 

Entsprechend der Nationales Zentrum für Biotechnologie und InformationEinsamkeit ist eine Krankheit, bei der der Einzelne keinen Sinn im Leben finden kann. Es beeinflusst den mentalen Zustand einer Person.

BBC News ausgeprägte Einsamkeit als „versteckter Mörder“ älterer Menschen Anfang 2012. Aufgrund der hohen Sterblichkeitsrate wurde festgestellt, dass die meisten älteren Menschen häufig verlassen werden und sich daher in den letzten Jahren außergewöhnlich einsam fühlen.

Davon abgesehen betrifft die Einsamkeit alle, unabhängig vom Alter. In einer Studie von CignaRund vierzig Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass ihre Beziehungen nicht aussagekräftig sind und sie sich isoliert fühlen.

Das American Psychological Association untersucht die Risiken für die Gesundheit, wobei Sterblichkeits- und psychische Gesundheitsprobleme am wichtigsten sind.

Somit schließen sich die beiden nicht gegenseitig aus. Du kannst allein und nicht einsam sein. Als solches können Sie einsam sein, wenn Sie nicht allein sind. Letzteres ist eine ernste Situation, da das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten, nicht für Sie geeignet ist.

Einsamkeit ist keine leichte Aufgabe; es wird zu größeren Problemen führen, nämlich Depressionen und Sucht.

 

Einsamkeit und Depression

Einsamkeit ist stark mit Depressionen verbunden. Es ist ein Teufelskreis; Depressionen können durch Einsamkeit verursacht werden und Einsamkeit kann Depressionen verursachen.

Das Mind Organization hebt hervor, dass sich die Menschen zu bestimmten Zeiten wie Weihnachten und Thanksgiving am einsamsten fühlen, wenn andere mit ihren Familien zusammen sind. Dadurch schwindet ihre geistige Gesundheit und es fällt ihnen schwer, ein soziales Leben zu führen.

Das ProHealth Care Organisation zusammen mit US-Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten berichten, dass etwa 68% von Erwachsenen, die einsam sind, eher an Depressionen leiden. Schauen Sie sich unsere Seite für Depressionen an Hier.

 

Einsamkeit und Sucht

Einsamkeit führt auch zu Sucht. Der Einzelne sucht nach einem Mittel, um die Lücke, die durch den Mangel an Menschen entsteht, entweder mit Alkohol oder mit Substanzen zu füllen.

ein. Alkohol

Das Abteilung für psychische Gesundheit der Johns Hopkins Bloomberg School bestätigt, dass der Alkoholkonsum steigt, wenn die Person einsam ist. 

In der Tat, die Organisation für Alkoholwechsel veröffentlicht, dass das Vereinigte Königreich Alkoholfirmen verboten hat, Alkohol zu bewerben, um die Einsamkeit zu heilen. 

Dieser Konsum wird bald zur Sucht, wenn die Trinkgewohnheiten der Person die Grenzen überschreiten. Der durch Alkohol verursachte Schaden ist weithin bekannt, weshalb Prävention ein Muss ist. Werfen Sie einen Blick auf unsere Seite für Alkoholmissbrauch Hier.

b. Drogen

Der Missbrauch von Drogen schafft ein ernstes Problem, das durch Einsamkeit verursacht wird. 

Das Gateway Foundation besteht darauf, dass Gefühle der Isolation zur Sucht führen können. Menschen, die mit Einsamkeit zu kämpfen haben, verwenden diese Substanzen häufig als Ersatz für gesunde zwischenmenschliche Beziehungen.

Ebenso die Illawarra Gesundheit und medizinische Forschung Das Institut erkennt den Teufelskreis von Sucht und Einsamkeit und nennt ihn die „Henne-Ei-Situation“. Werfen Sie einen Blick auf unsere Seite für Drogenabhängigkeit Hier

Das Harvard Business Review schlägt vor, dass Smalltalk und mehr Gespräche der richtige Weg sind. Wenn Sie neue Verbindungen herstellen, können Sie Ihre Zone verlassen und die Einsamkeit Stück für Stück bekämpfen. Dann können Sie langsam aber sicher Ihren Kreis erweitern. 

 

Behandlung von Einsamkeitseffekten

Bei der BALANCE Luxus-Reha-ZentrumWir möchten Sie auf Ihrem Weg begleiten. Wir versuchen, Sie gesund und sicher zu halten, damit Sie Ihr Leben mit möglichst geringen Belastungen genießen können. Wir planen, an diesen Belastungen zu arbeiten, damit die Einsamkeit überwunden werden kann. Die bisher unbekannten Gesichter werden nun bekannt und Sie müssen sich nach Ihren Wünschen zusammenschließen.