Nebennierenermüdung ist eine Ansammlung von Anzeichen und Symptomen, die als Syndrom bezeichnet werden und auftreten, wenn die Nebennieren unterhalb des erforderlichen Niveaus funktionieren. Am häufigsten mit intensivem oder anhaltendem Stress verbunden, kann er auch während oder nach akuten oder chronischen Infektionen auftreten, insbesondere bei Infektionen der Atemwege wie Influenza, Bronchitis oder Lungenentzündung. Sie leben mit einem allgemeinen Gefühl von Unwohlsein, Müdigkeit oder „grauen“ Gefühlen. Menschen mit Nebennierenermüdung müssen häufig Kaffee, Cola und andere Stimulanzien verwenden, um morgens loszulegen und sich tagsüber zu stützen.

„Die Nebennieren reagieren auf alle Arten von Stress gleich… Es ist wichtig zu wissen, dass alle Belastungen additiv und kumulativ sind. Die Anzahl der Spannungen, unabhängig davon, ob Sie sie als Spannungen erkennen oder nicht, die Intensität jeder Spannung und die Häufigkeit, mit der sie auftritt, sowie die Dauer ihrer Anwesenheit bilden zusammen Ihre gesamte Spannungsbelastung. “ zusammen mit diesem ist es notwendig, sich der Verbindungen im Körpersystem bewusst zu sein:

Das Verdauungs- und Drüsensystem ist eng mit dem autonomen Nervensystem verbunden, das auch als „Bauchhirn“ bezeichnet wird. Es besteht aus zwei Teilen, dem sympathischen und dem parasympathischen, die alle unsere unwillkürlichen Körperfunktionen steuern und rhythmisch miteinander ausgeglichen sein müssen, damit unser Stoffwechsel und unser Immunsystem richtig funktionieren. Beim DIE BALANCE Wir sind in der Lage, dieses Gleichgewicht auf einzigartige Weise mithilfe von Tools zu messen, mit denen die sogenannte Herzfrequenzvariabilität (HRV) bewertet wird.

Durch die Beseitigung aller Einflussfaktoren (z. B. Zahnherde, Nahrungsmittelallergien, Mineralstoff-, Vitamin- und Spurenelementmängel, elektromagnetischer Stress, Störungen des autonomen Nervensystems usw.) erholen sich mehr als 80% aller Patienten, die wir für diese Grundstörungen behandeln, vollständig. Praktisch alle Unsere Stoffwechselpatienten verbessern sich dank unserer Medikamente erheblich, ohne die üblicherweise verschriebenen Medikamente einnehmen zu müssen, die Nebenwirkungen haben. Bei Diabetes-Patienten kann die Insulindosis, die sie benötigen, häufig reduziert werden. Insbesondere die Lebensqualität und das allgemeine Wohlbefinden verbessern sich jedoch immens .